Datenexport nach Excel

Alle in der Interaktiven Auswertung erstellten Auswertung können Sie zu Microsoft Excel exportieren um dort weiterzuarbeiten und beispielsweise ergänzende statistische Analysen zu erstellen.

Vor dem Export empfiehlt es sich, in die Interaktive Auswertung zusätzlich die Dimension „WWW: Link (Excel-Export)“ aufzunehmen. Dadurch wird später in Excel eine zusätzliche Spalte mit aktiven Links zur jeweiligen Einzelauswertung im AMNOG-Monitor erzeugt. Sie können dann aus Excel heraus mit einem Klick wieder in das jeweilige Verfahren im AMNOG-Monitor zurückwechseln und weitere Informationen abrufen.

7. Daten-Export zu Excel

Selbstverständlich können Sie Ihre in der Interaktiven Auswertung erstellten Auswertung auch in Microsoft Excel exportieren und dort weiterarbeiten. Es ist empfehlenswert, hierfür zusätzlich die Dimension „WWW: Link (Excel-Export)“ in Ihre Auswertung zu übernehmen. Dadurch wird in Excel eine zusätzliche Spalte erzeugt mit aktivierten Links zu den Einzelauswertungen im AMNOG-Monitor: So können Sie aus Excel heraus direkt mit dem AMNOG-Monitor weiterarbetien.

 

1. Klicken Sie nun links im Menü „Tabelle” auf die Ansicht “Excel export (Copy+Paste)”.
2. Klicken Sie danach in den Tabellenbereich, um ihn zu aktivieren. Markieren den gesamten Tabelleninhalt mit der Maus oder mit den Tasten Strg-A.
3. Kopieren Sie den Textblock mit der Maus aud der Tastatur (Strg-C) und fügen ihn in Excel ein (Strg-V). Fertig!

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie bei einer englischen Darstellung im AMNOG-Monitor auch das englische Zahlenformat in Excel verwenden („Punkt“ als Dezimalzeichen, „Komma“ als Tausendertrennzeichen), da ansonsten die Formatierung der Preisangaben fehlerhaft wäre. Die Einstellung hierfür finden Sie in Microsoft Excel im Menü Datei > Optionen > Erweitert.